Junioren > Welpenstunde

Das Welpentraining

Im Vordergrund stehen dabei die Integration des Welpen in sein neues Umfeld und die Sozialisierung, Verhaltensprobleme vorbeugen, die Weiterbildung der Hundehalter in Bezug auf Verhalten, Pflichten, Trainingsmöglichkeiten, und die Vorbereitung auf die Verhaltensveränderungen während des Reifeprozesses der Hunde.

Ziel ist Ihnen ein tieferes Verständnis für Verhalten und Ausdrucksverhalten Ihrer Hunde zu vermitteln, Sozialverhalten mit Artgenossen praktizieren, erwünschtes Verhalten der Hunde gegenüber Menschen zu erlernen und als Bezugsperson als zuverlässiger sicherer Partner für den Welpen zur Seite zu stehen.

Ist das Interesse eines Welpen geweckt, die Motivation gegeben lernen Welpen sehr schnell. Die Konzentration ist jedoch nur kurze Zeit möglich, auch das Spiel mit Artgenossen erfordert viel Konzentration und Energie, es ist also nicht erholsam, sondern eher anstrengend. Deswegen verlegen wir die Spielphase nicht an den Anfang der Welpenstunde. Welpen sind sehr leicht ablenkbar.

Nicht jeder Welpe kommt mit dem Spielverhalten eines anderen zurecht, auch durch Gewöhnung wird sich dies nicht ändern, dann muss man Grenzen erkennen und akzeptieren.

Auch in der Spielphase lernen Hundeführer und Hund miteinander, wir nutzen diese in Vorbereitung für Abruftraining unter Ablenkung.

Eine im Spielanschluss gemachte Entspannungsübung hilft den Welpen von Ihrem hohen Erregungslevel gut herunter zu kommen.

Unsere Welpengruppen bestehen aus ca. 4-6 Hunden.

Welpenstunde Hundeschule in Zossen
Welpenstunde Hundeschule Sporthundshop Zossen